Ecco come verificare se un indirizzo Bitcoin è una truffa

Con il rapido aumento del numero di truffe con bitcoin, ci sono modi semplici per controllare se un indirizzo bitcoin è stato segnalato come usato dai truffatori, come ad esempio nei falsi omaggi con bitcoin. È anche possibile segnalare facilmente qualsiasi indirizzo bitcoin associato a una truffa.

Controllare il database ‚Bitcoin Abuse‘ (abuso di bitcoin)

Il numero di truffe bitcoin è in rapido aumento. Molti di loro chiedono alle persone di inviare bitcoin agli indirizzi che forniscono, come ad esempio le truffe di Bitcoin Revolution giveaway che promettono di raddoppiare la quantità di bitcoin che si invia. Il grande hacker di Twitter della scorsa settimana, ad esempio, ha fatto twittare molti account di alto profilo su tweet di falsi omaggi di bitcoin.

Prima di inviare il vostro bitcoin a un indirizzo, potete controllare se quell’indirizzo è stato segnalato come uno di quelli utilizzati in una truffa. Bitcoin Abuse è un popolare sito web con un database pubblico di indirizzi bitcoin utilizzati da hacker e criminali. È possibile cercare un indirizzo bitcoin, segnalare un indirizzo truffa e monitorare gli indirizzi segnalati da altri.

Se l’indirizzo bitcoin che stai cercando sul sito è stato segnalato da altri, il sito mostrerà informazioni, come il numero di volte che l’indirizzo è stato segnalato, la data e l’ora dell’ultima segnalazione, la quantità totale di bitcoin che ha ricevuto e il numero di transazioni. Ci sarà anche un link a Blockchain.info per tenere traccia delle transazioni per l’indirizzo. Il sito visualizzerà anche tutti i report archiviati sull’indirizzo.

Il sito web Bitcoin Abuse fornisce anche alcune statistiche sul numero di truffe bitcoin segnalate. Al momento della stampa, ci sono state 156 segnalazioni nell’ultimo giorno, 989 nell’ultima settimana e 4.112 nell’ultimo mese.

Controlla con ‚Allarme truffa‘

Un altro sito web dove è possibile cercare facilmente un indirizzo bitcoin è Scam Alert, una piattaforma lanciata di recente, creata dal fornitore di tracking e analisi Whale Alert. Il sito spiega che la sua „missione è quella di rendere la blockchain più sicura per tutti, esponendo i truffatori e altri criminali che ne abusano“. Gli utenti sono incoraggiati a „segnalare truffe, furti e siti web fraudolenti che coinvolgono qualsiasi blockchain o criptovaluta“.

Quando si inserisce un indirizzo che è stato segnalato come utilizzato dai truffatori, il sito visualizza immediatamente un messaggio che recita: „Truffa confermata … Questo indirizzo è stato confermato da Scam Alert come truffa. Non inviate alcun pagamento a questo indirizzo“.

È inoltre possibile visualizzare il rapporto di truffa sull’indirizzo che mostra informazioni quali la descrizione della truffa, gli eventuali siti web associati, il numero di volte che è stato segnalato e i guadagni a vita dell’indirizzo in dollari statunitensi.

Il sito web di Scam Alert fornisce anche alcune informazioni utili su diversi tipi di truffe criptate, come il sextortion, il ransomware, gli schemi di Ponzi, gli omaggi, il dark web e i furti. Offre alcuni consigli di base per la prevenzione delle truffe, come „non fidarti di nessuno“ e „verifica“. L’elenco dei 10 principali indirizzi di truffa del sito mostra che le truffe più riuscite sulla base dei fondi ricevuti sono gli schemi Ponzi, i falsi scambi e i falsi omaggi bitcoin.

Youtube ha anche un sacco di truffe bitcoin

Youtube ha anche un sacco di truffe bitcoin, in particolare falsi omaggi, sia in video che in pubblicità. I truffatori affermerebbero che persone famose stanno regalando bitcoin, come il CEO di Spacex e Tesla Elon Musk, il fondatore di Microsoft Bill Gates, il presidente di Virgin Galactic Chamath Palihapitiya e il CEO di Amazon Jeff Bezos. Il falso Elon Musk BTC giveaway è una delle truffe bitcoin di maggior successo, avendo racimolato milioni di dollari.

Prima dell’hackeraggio di Twitter della scorsa settimana, Whale Alert ha riferito il 10 luglio che „è stato in grado di confermare 38 milioni di dollari in bitcoin rubati dai soli truffatori negli ultimi 4 anni (esclusi gli schemi Ponzi, che sono un’industria da sola da un miliardo di dollari), di cui 24 milioni nei primi 6 mesi del 2020“.

Ci sono molti altri schemi che mirano a ingannarvi per inviare loro il vostro bitcoin. Come riportato in precedenza su news.Bitcoin.com, essi includono Bitcoin Trader, Bitcoin Revolution, Bitcoin Evolution, Moon Bitcoin Live, Bitcoin Loophole, Bitcoin Loophole, Bitcoin Superstar e Bitcoin Era. Ci sono anche un sacco di truffe via e-mail di Bitcoin. Molte di esse possono anche sembrare legali, ben classificate da Google, con recensioni a pagamento su siti web legittimi, come l’Associated Press. Tuttavia, è improbabile che si veda alcun bitcoin restituito se si inviano loro le monete. Una truffa ha persino fatto trapelare i dati personali di 250.00 persone provenienti da 20 paesi. Fate attenzione e fate le vostre ricerche prima di inviare bitcoin a chiunque.

O Bitcoin está se preparando para uma onda de preços maciça?

Parece que o interesse no bitcoin pode estar na parte inferior do espectro, o que provavelmente está dando à moeda digital número um do mundo por limite de mercado uma oportunidade de se aproximar do território em alta, de acordo com alguns analistas.

O afeto pelo Bitcoin parece estar deslizando

O terceiro bitcoin foi reduzido pela metade na primeira quinzena de maio e, apesar de todo o barulho e barulho em torno do evento, realmente não foi muito. Na verdade, aconteceu mais durante a preparação do evento do que durante a redução pela metade. A moeda estava em um lançamento sério que a viu saltar da alta de $3.000 em meados de março para mais de $9.000 quando a redução pela metade estava pronta para acontecer.

A moeda até saltou além da marca dos $10.000, embora a jogada tenha sido relativamente breve.

Desde essa altura, a bitcoin não se moveu muito. Permaneceu acima dos $9.000 na maior parte do tempo, mas não experimentou grande volatilidade desde então. Houve algumas centenas de dólares ou quedas pelo caminho, mas o bitcoin permaneceu relativamente estagnado durante os últimos dois meses.

Segundo Charles Edwards – fundador da Capriole Investments – isso pode ser o que está dando ao bitcoin o espaço de que ele precisa para impulsionar seus motores e se aproximar de terrenos mais altos. Em uma entrevista recente, ele afirmou que o bitcoin está com bom aspecto e provavelmente está pronto para uma mega fuga. Ele afirmou:

Eu tenho uma perspectiva muito alta a médio e longo prazo. Por exemplo, o valor energético está sempre em alta, sugerindo que o BTC é mais valioso do que nunca. Quando isto está a aumentar, é historicamente muito alto.

No entanto, como tudo o que tem a ver com bitcoin ou crypto, estas palavras devem ser tomadas com um grão de sal, e seria um erro assumir que o bitcoin apenas vai empurrar automaticamente para território governado por touros. A volatilidade do BTC pode ser baixa, mas isso às vezes voltou para morder a moeda criptográfica número um na retaguarda.

Circunstâncias semelhantes foram observadas durante os últimos meses de 2018. A volatilidade foi baixa, mas eventualmente, a fuga do bitcoin durante o feriado de Ação de Graças atirou a moeda para a faixa baixa de $3.500 – cerca de $2.500 a menos do que onde ela tinha sido negociada durante todo o verão.

Não Comemore Ainda

Filb – o anónimo fundador da Decentrader – avisa os seguidores:

Derivados de interesse aberto (OI) está aumentando à medida que nos consolidamos neste período em cerca de 45 por cento. Este é um valor semelhante visto antes da queda no terceiro trimestre do ano passado para cerca de 8 mil dólares. Parece que o OI tem vindo a aumentar em termos líquidos nas lixeiras. Isso implica que… o mercado precisa de um catalisador para limpar esse OI… Alts tem continuado sua trajetória descendente nos últimos dias, que provavelmente são bastante importantes quanto ao que acontece a seguir; particularmente se eles começam a despejar e o dinheiro que flui de volta para o bitcoin não está fazendo nada.

Bitcoin Cash, Tezos, analyse des prix Dash: 18 juilletJude LopezPublié il y a 2 heuressur 18 juillet 2020Par Jude Lopez

Bien que le prix de Bitcoin soit bien en dessous de 9500 $, les altcoins semblent enregistrer une action de prix assez variée. Alors que Bitcoin Cash et Dash ont connu une légère baisse de leur prix de négociation la semaine dernière, Tezos en a largement profité avec son prix en hausse de près de 30%.

Bitcoin Cash a vu son prix baisser de plus de 7% au cours des 7 derniers jours

Le cours actuel de BCH est de 225 $ et a enregistré une capitalisation boursière de 4,1 milliards de dollars. Au moment de la publication, BCH est actuellement sur le point de tester le support à 220 $ et si une tendance haussière devait être initiée, elle pourrait se diriger vers la résistance à 244 $.

Les rubans EMA se sont actuellement installés au-dessus du prix actuel du BCH et devraient offrir une résistance autour de la fourchette de prix de 234 $. L’indicateur MACD a subi un croisement baissier et signale la possibilité d’une baisse du prix du BCH. En termes de développement dans le système BCH plus tôt dans le mois, Tether [USDT] a été officiellement créé sur la blockchain Bitcoin Cash.

Tezos occupe actuellement la 13e place sur la liste de CoinMarketCap avec une capitalisation boursière de 2,2 milliards de dollars. La semaine dernière, le prix de la pièce a explosé de près de 30%, portant son prix de négociation actuel à 3,03 $. Si l’élan haussier devait se maintenir, Tezos tentera probablement bientôt de franchir la résistance à 3,3 $. Cependant, si une tendance à la baisse devait commencer, la pièce peut s’appuyer sur le support précédemment testé à 2,6 $.

Les bandes de Bollinger se sont considérablement développées et indiquent une volatilité accrue du prix de Tezos.

L’indicateur RSI après avoir passé du temps dans la zone de surachat revient maintenant vers la zone neutre

L’action des prix de Dash au cours de la semaine était assez similaire à celle de BCH. La pièce a chuté de plus de 6% de sa valeur commerciale et au moment de la presse, elle se négocie à 69,2 $. Si le prix devait encore baisser, Dash devra peut-être compter sur le support à 65 $. Cependant, une tendance haussière pourrait le rapprocher de la résistance à 74 $.

L’indicateur MACD au moment de la presse est au bord d’un croisement baissier tandis que l’indicateur stochastique est maintenant allé plus loin dans la zone de survente. Dans un récent rapport détaillant ses performances au premier trimestre 2020, Dash a annoncé une augmentation de 104% des paiements commerciaux et une adoption accrue.

Bitcoin bereikt Record High Correlatie met S&P 500

Bitcoin’s eenjarige correlatie met de Standard & Poor’s 500-index heeft een recordhoogte bereikt, omdat de toonaangevende cryptocentrische valuta nog steeds in lockstep met de traditionele financiële markten handelt.

De gerealiseerde correlatie, die de relatie tussen twee activa meet, bereikte 0,367 op donderdag, een stijging van -0,06 op 1 januari, volgens gegevens van Coin Metrics. Bitcoin’s correlatie met de benchmarkindex van Amerikaanse aandelen heeft de afgelopen drie opeenvolgende handelsdagen nieuwe hoogtepunten bereikt. Daarvoor was de vorige high op 5 juli, die één dag duurde.

Het is het vermelden waard dat een coëfficiënt van 0,367 niet overweldigend sterk is, maar de correlaties op kortere termijn zijn significant hoger. Hoe dichter een correlatiecoëfficiënt bij 1,0 ligt, hoe waarschijnlijker het is dat twee dingen in dezelfde richting gaan.

De eenmaands correlatie van Bitcoin Up met de S&P, bijvoorbeeld, bereikte woensdag een meerjarig hoogtepunt van 0,79, volgens gegevens van Skew, wat duidt op een veel sterkere kortetermijncorrelatietrend, aangezien de niveaus van de onzekerheid van de investeerders en de verwachte volatiliteit hoog blijven. Analisten verwachten dat de trend zich zal voortzetten en zelfs zal versterken.

De sterke prestatie van Bitcoin vanaf de dieptepunten van maart heeft de vraag naar bitcoin gevoed om te kopen en te verhandelen, zelfs als de economie wordt getroffen door de pandemie van het coronavirus. Beleggers zijn in toenemende mate op zoek naar inflatie-hedges zoals goud of bitcoin te midden van een agressief expansief monetair beleid, dat tegelijkertijd ook de aandelenkoersen heeft doen stijgen.

Bitcoin heeft historisch gezien weinig tot geen correlatie vertoond met de traditionele activaklassen. Maar meer consistente correlaties zijn waarschijnlijk naarmate de cryptocurrency ruimte volwassener wordt, volgens Kevin Kelly, voormalig aandelenanalist bij Bloomberg en mede-oprichter van cryptocurrency onderzoeksfirma Delphi Digital.

„Een van de grootste redenen waarom we deze niet al hebben zien ontwikkelen is dat het gemiddelde beleggersprofiel in tegenstelling tot de traditionele markten, waar grote institutionele spelers domineren,“ zei Kelly in een brief aan klanten.

Bitcoin przewyższa $9,150 Dziś 8:35 208 José Rodríguez Bitcoin rozpoczął dzień z pozytywną dynamiką

W czasie prasy, największa kryptokurcja według market cap jest notowana na poziomie 9.201,05$ (+1.28%), według CoinMarketCap. Wykres pary transakcyjnej USD/BTC od EXANTE Ze swojej strony, Ethereum urosło do $232.19 (+2.18%), podczas gdy XRP wzrosło o 2.29% i obecnie wynosi $0.18. Mówi zespół analityków FxPro: „Po krótkim spadku poniżej 9.000 dolarów, Bitcoin po raz kolejny zwrócił uwagę kupujących, którzy zepchnęli kryptonim do 9.100 dolarów. Należy zauważyć, że jego wolumen obrotów znacznie spadł, trend ten jest widoczny od końca maja.

Tak więc dzienny wolumen obrotu największego krypto na rynku spadł z 30B dolarów do obecnych 13B dolarów. Szanse na wzrost krypto są coraz bardziej odległe, podczas gdy próby testowania poziomu 9000 dolarów są coraz częstsze. Niskie zainteresowanie inwestorów rynkiem, sprzedaż walut przez górników w celu utrzymania rentowności, zwiększone szanse na drugą falę epidemii koronaawirusa, a także niepewne perspektywy dla rynku akcji mogą doprowadzić do stałego spadku na rynku kryptograficznym.

Wskaźnik chciwości i strachu pozostaje w obszarze „strachu“ bez istotnych zmian w ciągu ostatniego tygodnia. Rynek kryptoński zwolnił w oczekiwaniu na zwiększoną zmienność Bitcoinów, jednak obecnie jest oczywiste, że niepewność może prowadzić do anemicznej dynamiki na rynku przez długi czas“. Zgodnie z rankingiem CoinMarketCap, 9 walut w pierwszej 10-tce jest w kolorze zielonym.

Jeśli chodzi o limit rynkowy dla wszystkich walut wymienionych w CoinMarketCap, to pozostaje on na poziomie 264 597 766 444 USD. Subskrybuj nasz kanał Telegram, aby być na bieżąco z najnowszymi wiadomościami kryptograficznymi i blokowymi.

Är Indien på väg att bli en stor BTC-hamn?CoinsliceCoinslice4 juli 2020 – 16:13

Kryptoentusiaster överallt tror att bitcoin är på väg att explodera i länder som Indien.

Indien är på väg mot toppen

Nyligen ansåg landets högsta domstol bitcoin-handel lagligt och ansåg att förbudet mot att förhindra banker och finansföretag att göra affärer med eller representera kryptoföretag var konstitutionellt. Det förbudet har sedan tagits bort, och handeln i Indien har hoppat till nya höjder.

Som ett resultat tror många att landet som en gång var mycket anti-crypto håller på att sätta digitala tillgångar på kartan på ett helt nytt sätt. Cryptocurrency-utbyten som Binance – världens största handelsplattform efter daglig volym – har sedan dess gått med i Internet och Mobile Association of India (IAMAI), vilket i slutändan har hjälpt till att ta bort förbudet från Indien.

Dessutom överträffade börsen kontrollen av en handelsplattform känd som WazirX. En representant för företaget har uttalat att nya anmälningar sedan maj i år har ökat med mer än 150 procent, vilket sedan dess har bidragit till en ökning med 66 procent i kryptohandeln.

De förklarade:

Högsta domstolens positiva dom har säkert bidragit till att skapa positivitet kring crypto i Indien.

Förutom standardhandel och kryptoföretag introducerar tillsynsmyndigheterna idén om en digital rupie. Rupien är landets nationella form av fiatvaluta, och digitaliseringen av valutan kan potentiellt driva nationen framåt som en ledande blockchain-innovatör.

Den skulle också placera den på samma sätt som Kina, som till synes har introducerat sin nya digitala yuan till flera amerikanska företag som Starbucks och Subway för teständamål. Indiens tillägg av en digital rupie kan potentiellt göra det till en seriös konkurrent till den nationens ekonomi.

Många kryptoentreprenörer tror att Indien har mycket att erbjuda och tar på sig att utvidga landets kryptokapacitet. Pavel Matveev från Wirex Ltd. i London förklarade till exempel i en intervju:

I november förra lanserade vi vår produkt i åtta länder i Sydostasien, och vi hoppas kunna lanseras i Indien i sommar. Förenade kungariket har till exempel ett enormt överföringsflöde från Storbritannien till Indien … [Indisk efterfrågan på krypto] kan förvärras av situationen COVID-19.

En ledare inom Blockchain Innovation?

Sandeep Nailwal från Matic Network erbjuder liknande känslor. Han säger att det har varit en uppgång i betalningsbetalningar för indiska arbetare och att nationen har blivit en av de ledande användarna av dapps (decentraliserade applikationer). Han hävdar:

Speciellt med krypto kan människor spela spel och tjäna pengar på det. Spel med riktiga pengar blir mer populära. Vi ser många applikationer [lita på oss] eftersom Ethereum är helt kvävt.

Han säger att med så många teknikarbetare i Indien kan landet potentiellt hjälpa till att höja närvaron och användningen av sådana applikationer.

Investoren werden optimistisch, da die Bitcoin-Reserven an den Börsen auf ein 1-Jahrestief fallen

Laut Glasknotendaten fielen die Bitcoin-Reserven im Austausch der Kryptosysteme auf ein Minimum von 12 Monaten, was mit dem Bericht über einen Massenentzug von BTC von der Plattform Coinbase zusammenfällt.

Am 6. Juni berichteten mehrere Medien, dass Coinbase seinen Blockchain-Nachrichtendienst, Coinbase Analytics, an den Internal Revenue Service (IRS) oder die Drug Enforcement Agency (DEA) verkaufen könnte.

Das Unternehmen Bitcoin Revolution erklärt

Erste türkisch-deutsche Handelsfinanzierungstransaktion mit verteilter Rekordbuchtechnologie

Wechselrichter entfernen Bitcoin als Vorsichtsmaßnahme
Wie jede andere regulierte Börse hält Coinbase aufgrund der Einhaltung strenger „Know-your-customer“-Richtlinien (KYC) in den Vereinigten Staaten eine große Menge an Benutzerdaten. Die Zunahme des ausgehenden Flusses von BTC deutet darauf hin, dass Investoren besorgt sind, dass der Verkauf zu einer Kompromittierung ihrer Benutzerdaten führen könnte.

Wie Coinbase jedoch berichtete, speichert Coinbase Analytics keine Benutzerdaten aus dem Austausch und arbeitet einfach mit öffentlich zugänglichen Benutzerdaten.

Die meisten Blockkettenanalyse-Firmen überwachen Adressen, die in betrügerische oder kriminelle Aktivitäten verwickelt sind, wie z.B. Sicherheitsverletzungen und Hacking, um den Fluss illegaler Gelder zu verfolgen.

Kettendaten können entscheidend sein, um zu verhindern, dass die Gewinne aus illegalen Operationen an Börsen gewaschen werden, und Unternehmen wie Chainalysis und Cyphertrace verwenden öffentliche Blockkettendaten, um die Bewegung verdächtiger Transaktionen in Kryptosystemen wie Bitcoin aktiv zu überwachen.

Die Erklärung von Coinbase hinderte die BTC nicht daran, die Brieftaschen der Börse zu verlassen, und laut Whale Alert wurden mehrere Millionen-Dollar-Transaktionen dokumentiert, die aus den Portfolios von Coinbase in unbekannte Portfolios verschoben wurden.

Grayscale kauft in nur einer Woche mehr als 92 Millionen Dollar in Bitcoin und nähert sich 300.000 Einheiten der Krypto-Währung

Rekordtiefststände an den Börsen sind ein zinsbullisches Signal
Seit März 2020 ist die Produktion von Bitcoin an den Börsen für Kryptosysteme stetig gestiegen, was zeigt, dass Investoren ihre kurzfristigen Ersparnisse mit geringerer Wahrscheinlichkeit verkaufen werden.

Glasknotenforscher sagten:

„Der Saldo der Börsen erreichte gerade am 3. Juni 2020 mit 2.310.466.600 BTC ein 1-Jahrestief, das vorhergehende 1-Jahrestief von 2.313.098.855 BTC wurde am 3. Juni 2020 beobachtet. „

Einige Analysten glauben, dass die Zunahme der Abhebungen von Kryptomoney-Börsen ein sehr optimistischer Maßstab für den mittel- und langfristigen Preistrend der BTC ist.

Typischerweise sinken die Reserven der Börsen, wenn Bitcoin in eine Aufbauphase eintritt; Anfang 2019 beispielsweise lag der BTC-Preis bei etwa 4.000 $. Als er allmählich zu steigen begann und 14.000 $ erreichte, sank der Saldo von Bitcoin an den Börsen erheblich.

Die Top 5 Krypto-Währungen, die diese Woche zu beobachten sind: BTC, ETH, LINK, ADA, ETC
Letztendlich wird erwartet, dass die Kaufnachfrage den Verkaufsdruck übersteigen wird, da die Investoren weiterhin ihre Gelder von den Börsen abziehen und die täglichen Massenverkäufe der Bitcoin-Minenarbeiter absorbiert werden.

Wenn die Bitcoin-Bilanz an den Börsen in naher Zukunft nicht ansteigt, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass die BTC in eine richtige Akkumulationsphase eintritt, die sie für einen mehrjährigen Bullenmarkt vorbereiten kann.

Ein Zusammentreffen von sinkenden Bitcoin-Reserven, rückläufigen BTC-Verkäufen durch Bergleute und zunehmender institutioneller Übernahme könnte den nächsten Aufwärtstrend auf dem Markt für Kryptenwährung auslösen.

Die aktuellen Schwierigkeiten im Bitcoin-Bergbau

Die Schwierigkeit besteht darin, das Verhalten der 3.100-Dollar-Baisse in einer Bewegung zu kopieren, die die Kulisse für einen Bullenlauf auf 14.000 Dollar schuf.

Bitcoin (BTC) sieht so aus, wie es an seinem Tiefpunkt der Baisse im Jahr 2018 aussah – und ein Fundamentalwert ist dabei, eine Bewegung zu wiederholen, die erst zweimal in seiner Geschichte passiert ist.

Die Analyse der Schwierigkeiten des Bitcoin-Netzwerks nach seiner letzten Anpassung am 4. Juni zeigt eine wesentliche Ähnlichkeit mit der Zeit, als BTC/USD bei Tiefstständen von $3.100 auf The News Spy gehandelt wurde.

Demokonto auf The News Spy eröffnen

BTC-Schwierigkeit auf Kurs zum historischen Drittel

In dieser Woche hat sich der Schwierigkeitsgrad um 9,3% verringert. Dies folgte auf eine zwei Wochen zuvor erfolgte Abwärtsverschiebung von -6%. Wenn die nächste Anpassung ebenfalls negativ ausfällt – sie wird derzeit mit -7% prognostiziert – wird es erst das dritte Mal überhaupt sein, dass drei aufeinanderfolgende negative Anpassungen stattgefunden haben.

Mit Ausnahme von Dezember 2018 war das einzige andere Mal die Rekordzahl von acht aufeinander folgenden Abwärtskorrekturen ab 2011.

Das sich erneut wiederholende Phänomen könnte durchaus signifikant sein. Die Schwierigkeit liefert eine Schätzung des Interesses der Bergarbeiter, und wenn man es nach unten korrigiert, fördert dies die Teilnahme an der Validierung von Bitcoin-Transaktionen.

Anpassungen sind auch der Schlüssel zur Sicherung des Status von Bitcoin als „hartes“ Geld. Änderungen des Schwierigkeitsgrades erfolgen automatisch alle 2016 abgebauten Blöcke und ermöglichen es Bitcoin, sich vorhersehbar selbst zu regulieren, ohne die Sicherheit zu gefährden.

Bitcoin „funktioniert so, wie es gedacht war“

Im Jahr 2020 wird die Situation kompliziert, wenn man nur wenige Wochen nach dem dritten Blocksubventionierungsereignis von Bitcoin kommt, das die Einnahmen der Bergarbeiter um 50% schrumpfen ließ. Wie Cointelegraph berichtete, setzten sich die Ausverkäufe von Minenpools auch danach fort, wobei die Bergarbeiter mehr Münzen verkauften als sie verdienten.

Für den bekannten Kommentator WhalePanda zeigt das aktuelle Verhalten jedoch, dass es für Bitcoin „business as usual“ ist.

„3 Wochen nach der Halbierung der #Bitcoin ist der Mempool fast wieder leer, 1 Sat-Transaktionen bestätigen dies“, twitterte er letzte Woche.

„Keine Todesspirale im Bergbau, auch wenn wir fast 50% der Haschrate verloren haben, sie erholt sich wieder, nächste Schwierigkeitsanpassung weniger als 10% niedriger. Bitcoin funktioniert so, wie es vorgesehen war.“

Ein geringerer Schwierigkeitsgrad sollte die Haschrate weiter steigern, da die Bergleute ihre Beteiligung erhöhen. Die Hash-Rate ist nach ihrem halbierten Rückgang bereits gestiegen, und eine weit verbreitete Theorie besagt, dass Preisaktionen auf die Erhöhung der Hash-Rate folgen.

Drei Monate nach seinen Tiefstständen im Dezember 2018 begann BTC/USD einen Bullenlauf, der bei fast 14.000 USD seinen Höhepunkt erreichte.

Letztes Jahr behauptete eine neue Metrik, dass Bitcoin bei 1.000% seines 2018er Tiefstwertes an der Spitze stehen sollte.

Betriebssystem TON OS für die TON-Plattform von Pavel Durov wird in diesem Frühjahr gestartet

TON OS, das voraussichtlich in naher Zukunft gestartet wird, wird keine Alternative zu den vorhandenen Betriebssystemen darstellen. Stattdessen wird es ein Add-In für Geräte sein, das Apps unterstützt, die auf Blockchain basieren.

Pavel Durovs Telegram Open Network (TON) wird in Kürze ein eigenes Betriebssystem namens TON OS haben

Laut der TON Labs-Website ist TON OS eine durchgängige Open-Source-Infrastruktur, mit der Entwickler und hier im Test die Benutzer mit der TON-Blockchain arbeiten können. Die Apps zur Installation von TON OS sind fertig und werden in Kürze bei Google Play und AppStore verfügbar sein.

Insbesondere wird TON OS nicht als Alternative zu den vorhandenen Betriebssystemen dienen. Stattdessen wird es ein Add-In für Geräte sein, das Apps unterstützt, die auf Blockchain basieren. TON OS war früher für Blockchain-Entwickler verfügbar. Aber jetzt hat es die Erfahrung eines Benutzers, was bedeutet, dass es im Mainstream-Gebrauch sein wird.

Das Unternehmen Bitcoin Revolution erklärt

Braucht TON wirklich ein eigenes Betriebssystem?

Eine mit der Angelegenheit vertraute Person sagte gegenüber RBC:

„Niemand hat die ersten PCs gekauft, weil bestenfalls zwei Programme darauf waren. In der Blockchain befinden wir uns ungefähr zu der Zeit, als die ersten Programme für Computer erschienen, noch vor der Ära der DOS-Betriebssysteme. “

Er fügte hinzu, dass die Verwendung von Blockchain nur für Krypto-Zahlungen irrational ist:

„Es ist, als würden Sie Ihre Fotos auf einen Computer stellen, auf dem Bildschirm öffnen und den PC als elektronischen Fotorahmen verwenden. Unter dem Gesichtspunkt der Funktionalität verwenden wir die Blockchain jetzt ungefähr auf die gleiche Weise. “

Innerhalb von TON OS können Apps erstellt werden, die automatisch mit der Blockchain-Plattform kompatibel sind. Darüber hinaus geht der Sprecher davon aus, dass das Betriebssystem zahlreiche Anwendungen enthalten wird, die die sichere Übertragung von Kryptos und anderen Werten gewährleisten. Er sagte:

„Im Finanzbereich oder zum Beispiel bei Abstimmungen kann das dezentrale Management eine Vielzahl von Problemen mit Korruption, Managementeffizienz und Bürgerbeteiligung lösen. Kleine Unternehmen können ihre Kosten senken, indem sie einen sicheren Chat für Teilnehmer verwenden, die die Vermögenswerte dieses Geschäfts verwalten, und vertragliche Vereinbarungen der Parteien treffen. “

Laut dem russischen Internet-Ombudsmann Dmitry Marinichev wird das Betriebssystem TON OS den Start von Apps nicht auf einem bestimmten Gerät, sondern zusätzlich zu dem von den Teilnehmern unterstützten technologischen Umfeld ermöglichen. Dies können Bots, intelligente Verträge, Anwendungen sein, die die Aktionen der Teilnehmer koordinieren und deren Interaktion aufzeichnen usw.

Die Schwäche des Systems ist jedoch das Vertrauen der Benutzer in das technologische Umfeld. Außerdem besteht die Gefahr der Missbilligung der Regierung. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Bundesaufsichtsbehörde für Informationstechnologien und Kommunikation im April 2018 das Telegramm blockiert hat. Das Management stellte dem FSB keine Verschlüsselungsschlüssel zur Verfügung, was zum Verbot führte.

Bitcoin-Forderung in Argentinien steigt

Bitcoin-Forderung in Argentinien steigt, da das Land vor dem neunten „Souveränitätsverlust“ steht

 

Die wirtschaftliche Lage in Argentinien lässt sich am besten als „fragil“ beschreiben. Tatsächlich hat die südamerikanische Nation einem kürzlich erschienenen Bericht bei Bitcoin Evolution zufolge die am Mittwoch fällige Zahlung von 503 Millionen Dollar nicht geleistet. Es war die neunte Zahlungsunfähigkeit der Nation, wobei der Wirtschaftsminister des Landes, Martín Guzmán, behauptete, dass das Land „in den kommenden Tagen nicht in der Lage sein wird, [irgendwelche] Schulden zu begleichen“.

Bericht bei Bitcoin Evolution

Am anderen Ende des Spektrums verzeichnete Bitcoin weiterhin Zuwächse an Popularität und Bedeutung. Einem Bericht von Arcane Research zufolge hat die Bevölkerung des Landes für Bitcoin eine nie dagewesene Menge in Pesos abgeladen.

Aus der beigefügten Tabelle geht hervor, dass der für Bitcoin eingezahlte Peso-Betrag seit Anfang Januar 2018 um 1028 Prozent gestiegen ist. Die Volumenzunahme in Bezug auf Bitcoin wurde mit erstaunlichen 407 Prozent verzeichnet, während das Einlagevolumen in USD um 139 Prozent zugenommen hatte. Dieses Wachstum bedeutete für Bitcoin im Land einen erheblichen Anstieg des realen Wertes.

Um ihre souveräne Währung zu stärken, hatte die argentinische Zentralbank 2019 Beschränkungen für Käufe in US-Dollar verhängt. Die Logistik des Plans ging jedoch nach hinten los, da bald ein Zustrom in Bitcoin einsetzte. In der Folge beschränkte die Argentinische Zentralbank auch die Bevölkerung daran, Bitcoin mit ihren Kreditkarten zu kaufen.

Trotz dieser Beschränkungen sind die Verwendung und die Nachfrage nach Bitcoin in der gesamten südamerikanischen Nation nicht zurückgegangen.

Die argentinische Zentralbank führt Versuche mit Bitcoin Startup durch

Medienberichten zufolge ist die Argentinische Zentralbank jetzt eine Partnerschaft mit dem Bitcoin-Startup IOV Labs eingegangen, um ein blockkettenbasiertes Zahlungsnetzwerk zu entwickeln.

Die Bank kündigte am 21. April an, dass sie ein System testet, das auf einem Proof-of-Concept für ein zugelassenes Blockketten-Netzwerk mit RSK-Technologie basiert, eines, das intelligente Verträge von Bitcoin Evolution nutzt, um die Art und Weise, wie Zentralinstitutionen Bankzahlungen abwickeln, zu entwerfen und zu optimieren.

Die oben erwähnte Entwicklung ist ein Zeichen für die Zukunft, da man spekulieren kann, dass das zunehmende Interesse an Bitcoin die höheren Behörden in Argentinien dazu drängt, Systeme in Betracht zu ziehen, die auf dem digitalen Asset oder zumindest auf einer Blockkette basieren.
Gefördert

Tatsächlich hatte Mariano Conti, Leiter der Abteilung Smart Contracts bei Maker, kürzlich ebenfalls erklärt,

„Bitcoin war in Argentinien bereits eine Sache. Lange Zeit hatten argentinische Freiberufler Bitcoin als ein Mittel benutzt, um von amerikanischen und europäischen Unternehmen bezahlt zu werden, die oft Gehälter in Dollar aushandelten.