Bitcoin erhält massives Kaufmomentum, da die Bullen $19K durchbrechen

BTC sah einen starken Schub höher über das Wochenende, die es ermöglicht, über die entscheidende $19,000 Ebene zu brechen.

Diese jüngste Rallye kam nach einer Periode der Schwäche, die das Flaggschiff cryptocurrency verursacht so tief wie $17,600 zu tauchen.

Investoren werden nun hoffen, dass der BTC-Preis endlich bereit ist, sich in Richtung seiner Allzeithochs zu erheben, nachdem die Münze in einigen turbulenten Gewässern gefangen war.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels handelt BTCUSD mit einem Plus von etwas mehr als 1% bei einem aktuellen Preis von $19.174. Die Rallye über $19K ist bullish, wie es zeigt, dass die weltweit führende Kryptowährung in der Lage war, einige massive Kaufimpuls über das Wochenende zu sammeln.

Das heißt, BTC steht immer noch vor einer großen Hürde um $19.4K, die seit langem ein starker Widerstand für die Top-Digital-Asset ist.

Anleger sollten vorsichtig sein, bevor sie auf bullisch umschwenken

Ob BTC den Widerstand bei $19.400 durchbrechen kann, bleibt abzuwarten, aber ein Händler ist vorsichtig, dass die Münze einen klassischen „Wochenend-Fakeout“ zeigen könnte.

Laut Trader XO sollten Anleger abwarten, bis BTC die gewaltigen Widerstände überwunden hat, denen es sich in naher Zukunft gegenübersieht, bevor sie voll und ganz in die Hausse einsteigen. Er fügte hinzu, dass, wenn die Königsmünze es schafft, die $19.4-Marke zu überwinden, sie in naher Zukunft in Richtung $19.7K gehen könnte.

Sollte BTC jedoch eine kurzfristige Abwärtskorrektur beginnen, könnte er eine starke Unterstützung in der Nähe der $19.150-Marke finden. Ein Tagesschluss unter der 19.000 $-Marke könnte den BTC-Kurs kurzfristig in Richtung der 18.500 $-Unterstützung fallen lassen.

In der Zwischenzeit, BTC weiterhin starke Annahme von Prominenten zu sehen. CNBC-Moderator Jim Cramer ist der jüngste bekannte Name, der bekannt gab, dass er Bitcoin gekauft hat und den digitalen Vermögenswert als guten „Diversifikator“ für sein Portfolio bezeichnet.

ETH-Kurs dreht ins Grüne

In der Zwischenzeit hat das ETHUSD-Paar ein zinsbullisches Momentum oberhalb der $575-Marke gewonnen und handelt nun deutlich oberhalb der $580-Pivot-Zone.

Der Altcoin findet derzeit starke Unterstützung in der Nähe der $582-Marke und sieht gut aus, um eine Fortsetzung des Aufwärtstrends zu erleben.

Der nächste Widerstand liegt bei $592 und $594, über dem der ETH-Preis in den kommenden Sitzungen in Richtung $600 steigen könnte.